en

Telefon:

+43 660 604 0000

Adresse:

Prinz-Eugen-Straße 22, 4020 Linz, Austria

E-Mail:

[email protected]
Folgen Sie uns:
NoWayOut
deen

22 Aug, 2019

Welcher Schwierigkeitsgrad von Escape Rooms ist perfekt für Sie?

Escape Rooms haben normalerweise drei Schwierigkeitsgrade: Anfänger, Mittelstufe und Fortgeschrittene. Es ist wichtig zu wissen, das natürlich jeder, jeder Schwierigkeitsstufe spielen kann und sollte

Betrachten Sie sie als Leitfaden - als Leitfaden, um sicherzustellen, dass jeder Spieler das Beste aus seinem Abenteuer herausholt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches für Sie am besten geeignet ist, haben wir ein paar Gedanken für Sie.

Anfänger: Escape Room Medium Schwierigkeitsgrad

Es ist üblich, dass sich Anfänger überfordert fühlen, wenn die Türen hinter ihnen sich schließen. Was tun ? Wo soll ich anfangen? Der große Albert Einstein sagte einmal: "Die einzige Wissensquelle ist die Erfahrung." Dies könnte für Escape Room Spieler nicht besser passen. 

Erfahrung: Neulinge
Alter: Alle

Mittelstufe: Fluchtraum mittel  schwer

Spieler mit etwas Erfahrung im Escape Room oder Spieler mit gemischten Erfahrungsstufen sollten in der Lage sein, einen Raum mit mittlerer Stufe zu erobern. Nicht zu einfach, nicht zu schwer - mit den Worten von Goldilocks: "Es ist genau richtig".

Erfahrung: Geselle
Alter: Jugendliche und darüber

Fortgeschritten: Fluchtraum schwierig

Jetzt reden wir! Fortgeschrittene Räume sind von höchster Schwierigkeit und werden die Fähigkeiten jedes Mitglieds in Ihrer Gruppe testen. Diese Räume haben die komplexesten Rätsel, kniffligen Rätsel und Hinweise, die für Unerfahrene geradezu verwirrend erscheinen. Das Entkommen aus einem fortgeschrittenen Raum ist eine Leistung auf Schwarzgurtniveau. Bist du bereit für die Herausforderung eines Escape Rooms: schwierig?

Erfahrung: Veteranen
Alter: Jugendliche und darüber